Warum überwiegt in Deutschland das Unrecht?

  • Wenn Recht gebeugt oder ins Gegenteil gedreht wird, dann wird Recht zu Unrecht.
  • Die regierenden Politiker dürfen sich inzwischen alles erlauben, ohne sich auch nur jemals dafür verantworten zu müssen.
  • Unsere Steuergelder werden immer stärker verschwendet, ohne dass besagte Regenten irgendwas zur Wertschöpfung beitragen.
  • Bundesbürger müssen wie Laborratten an Impfstoff-Feldversuchen teilnehmen, während die Verantwortlichen sich jeglicher Haftung für Todesfälle, Nebenwirkungen, Schäden und Spätfolgen entziehen.
  • Anstelle von Anfang an auf Prävention zu setzen, werden gesunde, ungeimpfte Bürger mit 3G und 2G eingeschränkt, unterdrückt, schikaniert, beleidigt und terrorisiert.
  • Statt die Flutopfer im Ahrtal schnell zu unterstützen, überweist die Regierung lieber umgehend 600 Mio. € von unseren Steuergeldern an die Terrororganisation „Taliban“.
  • Anstelle sich den wichtigen, längst überfälligen Problemen zuzuwenden, geht wertvolle Zeit für den „Gender-Wahn“ verloren.
  • u.v.m.

CORONA / Covid-19 – Prävention

Offensichtlich kennt die deutsche Bundesregierung den Begriff „Prävention“ nicht – oder ist daran zumindest absolut nicht interessiert. Deshalb hier kurz für all diese Unwissenden erklärt:

A = Absolutes Reiseverbot, 8-10 Monate lang, ausnahmslos für Jeden! Gleichzeitig kombiniert mit: B = Alle Reiserückkehrer müssen ausnahmslos mindestens 21 Tage in Einzelhaft und nach mehrmaligen Negativ-Tests können sie wieder auf „Gesunde“ losgelassen werden. Nach den 8-10 Monaten gilt dann nur noch B – und zwar für immer!

Begründungen & Erläuterungen:
Seit ca. 200 Jahren ist bekannt, das Infektionskrankheiten von 
außen kommen. Auch das CORONA-Virus kam von "Außen", nämlich 
von China. Hätte man sofort mit A und B richtig reagiert, so 
wären einige geisteskranke Corona-Maßnahmen nicht notwendig 
gewesen. In der 21-tägigen Einzelhaft sind mindestens drei 
sinnvoll angelegte und sichere Testungen bei den Rückkehrern 
durchzuführen. Nur so kann sichergestellt werden, dass keine
gesunde, ungeimpfte Menschen u. Tiere infiziert werden. Hinzu 
kommt, dass es sich bei Reisen (Urlaub & Geschäftsreisen) i.A. 
um egoistisches Verhalten von einzelnen Individuen handelt, das
mitnichten der gesamten Gesell- bzw. Gemeinschaft zugute kommt.

Hinweise zu den „Hetzjagden“ der regierenden Akteure/Lobbyisten

Der "Rentner" und Ex-Bundespräsident Joachim Gauck hat
vor wenigen Tagen die sog. Impfgegner als "Bekloppte" 
bezeichnet. Damit meint er die vorsichtigen Menschen, 
die sich zu Recht nicht als Laborratten missbrauchen 
lassen und Folgeschäden befürchten, sowie auch die 
erfahrenen Haus- und Kinderärzte, die sich seit mehr 
als 20 Jahren intensiv mit den Impfungen beschäftigen. 
So etwas darf durchaus als Hetzjagd bezeichnet werden. 
Er ist wohl eher Pharmalobbyist als Rentner, wenn er 
eine solche Hetzjagd auf einer Lehrertagung eröffnet 
und auch keinerlei medizinischen Hintergrund besitzt. 
Die Impfstoffe haben nur vorläufige Notzulassungen. Das 
zeigt ihren Testcharakter. Warum sollte man sich nicht 
zugelassene Impfstoffe einverleiben? Zudem sollen die  
durch Impfung erzeugten Antikörper gem. WHO fast  
wirkungslos bzgl. der neuen Variante "Mu" sein. Welche 
Schäden Antikörper nach durchstandener Krankheit im 
Gehirn anrichten und damit u.a. Epilepsie und 
Autoimmunkrankheiten auslösen, schaut man sich am 
besten im Vortrag von Prof. Dr. Harald Prüß von 
der Berliner Charité an. Ferner hätte sich dieser 
"Rentner" auch die Wahlveranstaltung mit Dr. Schäuble, 
dem amtierenden Bundestagspräsident, in Herbholzheim 
in der Breisgauhalle zu Gemüte führen können, in der 
eine Physiotherapeutin sagte, dass sie Herrn Schäuble 
vor 30 Jahren vertraut und auch für ihn in der Kirche 
gebetet hatte. Aber heute vertraue sie ihm nicht mehr, 
nachdem ihr Freund zwei Tage nach der Impfung gestorben 
ist. Und nun kommt auch noch die Kanzlerin A. Merkel 
mit ihrem doofen Spruch: "Lassen Sie sich impfen". 

https://de.rt.com/inland/123933-joachim-gauck-impfskeptiker-sind-bekloppte/

„Wie Antikörper die Psyche und das Gedächtnis stören können“ Prof. Dr. Harald Prüß https://www.youtube.com/watch?v=OHQCUkAtcLU

Buch: „Die Impfentscheidung, Ansichten, Überlegungen und Informationen – vor jeglicher Ausführung!“ von Dr. med. Friedrich P Graf.

Büchlein: „Praxisleitfaden zur Impfentscheidung“ von Dr. med. Stefan Wild.

Wahlkampfveranstaltung mit Dr. Schäuble in Herbholzheim. https://reitschuster.de/post/buergerin-klagt-ich-vertraue-ihnen-heute-nicht-mehr-herr-schaeuble/

Vollkommen verrücktes Deutschland?

In Deutschland werden seit knapp 2 Jahren verstärkt zunehmend gesunde „Ungeimpfte“, die sich sogar ethisch und moralisch vollkommen korrekt verhalten, indem sie nur das Notwendigste unternehmen, wie z.B. einmal pro Woche pflichtbewusst mit der FFP2-Maske Einkaufen oder bei Bedarf zum Arzt zu gehen, diffamiert, schikaniert, unterdrückt und benachteiligt. Sie werden pauschalisiert als „Impf-Verweigerer“ diffamiert, obwohl sie ausser der Corona-Impfung i. d. R. alle sonstigen Impfnachweise besitzen.

Im Gegensatz dazu werden reisende und feiernde „Geimpfte“ gelobt, unterstützt und bevorteilt, damit sie weiterhin in Saus und Braus reisen, feiern und leben können, um dann selbst mit Corona und anderen Krankheiten infiziert, die gesunden „Ungeimpften“ anstecken zu können.

Dies sind unglaubliche Zustände, die beinahe bereits jetzt schon mit denen im damaligen NAZI-Regime verglichen werden können.

Objektive Schlussfolgerung: Wer solche Gesetze beschließt, verabschiedet oder auch nur für „gut heißt“, ist aus medizin-ischer und psychologischer Sicht heraus, zurecht und auch mit absoluter Sicherheit als hoffnungslos unheilbar geisteskrank zu bezeichnen!

Neue Hetzjagd von Sarah Frühauf am Freitagabend (19.11.2021) in den Tagesthemen:

https://www.daserste.de/information/nachrichten-wetter/tagesthemen/videosextern/tagesthemen-21-45-uhr-202.html

Kurz zusammengefasst:

– Herzlichen Dank an alle Ungeimpften

– Dank euch droht der nächste Winter im Lockdown

– Vielerorts wieder ohne Weihnachtsmärkte

– Vielleicht auch wieder ohne die Weinachtferientage im Familienkreis

– Ein Schlag ins Gesicht für alle, die solidarisch waren

– Einschränkungen sind notwendig, wären aber nicht nötig, wenn mehr Menschen verantwortlich gehandelt hätten

– Alle Impfverweigerer müssen sich den Vorwurf gefallen lassen, an der derzeitigen Situation mit schuld zu sein

– Sie tragen Mitverantwortung dafür, dass die Gesellschaft wieder unter Druck gerät . . .

Sehr geehrte Frau Frühauf: Kann es sein, dass Sie am Freitagabend deutlich zu früh aufgestanden sind und dass Ihnen das üppige STASI/NAZI-Frühstück massiv in Ihren leeren Wasserbehälter auf Ihrem Hals gestiegen ist? Dass Sie dabei von einem durch Ungeimpfte über die GEZTAPO (Beitragsservice) zwangsfinanzierten STASI/NAZI-Propagandasender unterstützt werden, macht den Fall nur noch schlimmer. Einzig und alleine sind die von mir oben beschriebenen Präventionsmaßnahmen sinnvoll und zielführend – und ganz sicher keine Einschränkungen von Gesunden bzw. Ungeimpften! Da Sie aber mit Ihren STASI/NAZI-Parolen die derzeitigen STASI/NAZI-Regierungen in Deutschland und Österreich für zu unterstützende Vorbilder halten und damit sympathisieren, könnte darauf hindeuten, dass einer Ihrer damaligen Geschichtslehrer wohl auch ein STASI/NAZI gewesen sein muss. Wäre ich Ihr Arzt, dann würde ich keine Sekunde zögern, Sie, aufgrund der Schwere Ihrer Geisteskrankheit, sofort und für mindestens 30 Jahre in eine geschlossene Psychiatrie einzuweisen. Wie kann man nur mit den derzeitig regierenden coVIdioten (= coronamaßnahmenliebende Vollidioten) sympathisieren? – 1 Jahr lang das Reisen verbieten und gleichzeitig alle Reiserückkehrer für 3 Wochen in Einzelhaft stecken, damit sie danach wieder auf Gesunde losgelassen werden können – das ist die einzige Lösung in den nächsten 20 Jahren! Deshalb haben solche Leute, wie Sie, in den nächsten 10 Jahren ganz gewiss weder Weihnachten noch Ostern verdient. Da Sie aber mit Ihren STASI/NAZI-Parolen die damalige Zeit heraufbeschwören, müssen Sie auch damit rechnen, dass nicht nur Bücherverbrennungen wieder stattfinden, sondern evtl. auch wieder Hexenverbrennungen wie im Mittelalter auf der Tagesordnung stehen – und dass Sie dann so ganz Nebenbei ebenfalls auf einem brennenden Scheiterhaufen landen könnten – und zwar ganz egal ob mit oder ohne einer Ihrer wedelnden Hexenbesenstiele im Arsch! – Mein Empfehlung an Sie: Lassen Sie sich doch bitte schnell und dauerhaft in eine geschlossene Psychiatrie einweisen, damit zukünftig Millionen von ehrbaren Bürgern von Ihren STASI/NAZI-Parolen verschont bleiben.

Die jetzigen Corona-Gängelungen zeigen beeindruckend, wie schnell die Freistaaten Sachsen und Bayern sich in Gefangenenstaaten fortentwickelt haben. Allerdings könnte man, aufgrund der dort von den coVIdioten (= coronamaßnahmenliebende Vollidioten) besetzten STASI/NAZI-Regimes, auch jeweilig vom neuen KZ-Staat Sachsen und neuen KZ-Staat Bayern sprechen.


Lesen Sie auch diesen interessanten Beitrag auf Ansage.org:

Autorin: Maria Schneider

Quelle:   https://ansage.org/3g-in-bus-und-bahn-der-naechste-schritt-zum-ueberwachungsstaat/

Mindestens 5-fach höhere Corona-Inzidenz, aber kein Martinshorn mehr!

Derzeit haben wir mindestens eine um das 5-fach höhere Inzidenz als vor einem Jahr. Ist Ihnen schon aufgefallen, dass die Rettungswagen im Gegensatz zum Vorjahr ohne Martinshorn fahren – also quasi still und heimlich? – Könnte es sein, dass dies ein Indiz für Verarschung und Betrug ist?
Nachtrag am Sa. den 27.11.2021:                  Inzwischen wurden bereits Rettungswagen/Krankenwagen gemeldet, die nachts gegen 2Uhr ohne Martinshorn,  ohne Blaulicht und ohne Innenbeleuchtung herumfahren.  Sicherlich fahren sie nur in die Werkstatt, oder zum Kundendienst, oder zum TÜV. Aber vielleicht sind die Rettungswagen – in diesen rabiaten Zeiten – direkt zu Dienstwagen geworden, mit Fahrt zur Arbeit und zurück?   –   Ein Schelm, wer dabei, an etwas Böses denkt.^^

Bund und Länder führen wieder KZ`s ein!

Stille Nacht, heilige Nacht? – Leise rieselt der Schnee? – Nicht ganz: Am Mittwoch, den 24.11.2021 haben die geisteskranken coVIdioten in unseren STASI/NAZI-Regimes still, leise und heimlich ab einer Inzidenz von 500 KZ`s wieder in Deutschland eingeführt. Wieso eigentlich nicht bereits ab 10 oder 100, oder erst ab 1.000? – Völlig willkürlich versteht sich!  Na, jedenfalls war es ein unheilvoller Tag, an dem die Bevölkerung in 2 Gruppen aufgeteilt wurde. Die erste Gruppe besteht aus der von mir sog. Oberschicht, den Geimpften, die ihre Freiheiten wie Reisen, Partys feiern, etc. voll ungeniert  ausleben darf. In der zweiten Gruppe, der von mir sog. Unterschicht, befinden sich die Geächteten, Ausgeschlossenen, Ungeimpften, die man durchaus auch als KZ-Häftlinge bezeichnen darf. – Wer kennt das Schild „Wir bleiben Draußen!“nicht? Auf denen durchgestrichene Katzen und Hunde zu sehen waren. Nun gilt das auch für Menschen! – Ab o. g. Inzidenz sind diese KZ-Häftlinge täglich von 21:oo – 5:00 Uhr in ihren Häusern oder Wohnungen eingesperrt. „Ausgangssperre“ nennt man das – eine nette Umschreibung für ein Teilzeit-KZ. Zudem dürfen sie den ehemaligen ÖPNV nicht mehr benutzen, um beispielsweise in der nächsten Stadt einzukaufen oder zum Facharzt oder in die Klinik zu gelangen. Das ist ab jetzt alles verboten, denn die coViodioten haben ganz einfach still und heimlich den ÖPNV in einen N-ÖPNV, d. h. Nicht-Öffentlicher Personennahverkehr umgewandelt. Aus mit der Freiheit auf Bus oder Bahn, wöchentlich von Sonntag bis einschl. Dienstag Nachmittag gegen 14:oo Uhr, da es in den umliegenden Dörfern = KZ`s keine Testcenter/-möglickeiten gibt und nur die einzige Hausarztpraxis unter der Woche RPC-Tests anbieten kann. Eingeschlossen bzw. eingekesselt im Dorf, wobei darunter viele Dörfer nicht einmal ein einziges Lebensmittelgeschäft haben. Freigegeben zum Verhungern! Kein Recht auf einen Facharzt oder auf eine Klinik! Also doch KZ, nichts anderes! Zumindest aber ein zu ca. 61%-iges Teilzeit-KZ, wenn man die wöchentlichen „Einsperrstunden“ anteilig bemisst. Da macht auch der KZ-Landkreis Sigmaringen keine Ausnahme – eben wie alle anderen umliegenden Landkreise ab der o. g. Inzidenz. Hierbei fallen einem sofort Sprichwörter ein, wie z. B. „Dumm geboren und nichts dazu gelernt“, oder „Aus der Geschichte nichts gelernt“  –  Leider trifft das voll ins Schwarze – ein schwarzer Tag für die Menschheit – Es ist dunkel geworden in Deutschland!

Nachtrag: Oberschlaue fordern für Smartphones 4G und 5G –  wann kommen die 4G – und 5G – Forderungen für die Menschen? – In Form von  Boosterimpfung also, oder „Impfung zum Quadrat“ oder einer „Impfung hoch 5“?


Lesen Sie auch diesen interessanten Beitrag auf Ansage.org:

Autor: Daniel Matissek

Quelle:   https://ansage.org/2g-2022-deutschland-wird-tutschi-land/


4G – Geimpft, Genesen, Getestet und GESUND!

Lassen Sie sich von echten und erfahrenen Koryphäen in Medizin und Wissenschaft in diesem kostenlosen Online-Kongress aufrichtig und unabhängig informieren – Im  Gegensatz zum Gewäsch der Propaganda-Mediziner unseres totalitären Regimes.

Weitere Infos und Anmeldung hier:          https://elopage.com/s/dr.freese

2021 – Die Deutschland-Offenbarung (Gedicht, von mir)

Wenn man Hier und Heut im Lande, 
erneut von DUMMHEIT wird regiert,
schon ist zurück die alte Schande:
Die STASI / der NAZI bereits aufmarschiert!


1. Spalte

– Text 1-

2. Spalte

– Text 2 –

3. Spalte

– Text 3 –